Kinderbehandlung

Kinderbehandlung

Gesund von Anfang an

In unserer Praxis sind Kinder jeder Altersgruppe herzlich Willkommen. Mit viel Geduld und Freude zeigen wir Ihren Kindern, dass ein Zahnarztbesuch richtig Spaß machen kann.
Frau Dr. Büschken ist selbst Mutter und liebt die Arbeit mit unseren kleinen Patienten. Sie führt die Kinder behutsam durch die aufregende Welt der Zähne, bei der es so einiges zu entdecken gibt. Anfang des Jahres 2017 erhielt sie das Zertifikat mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Kinderzahnheilkunde und gewährleistet so eine Behandlung Ihrer Kinder auf höchstem Niveau.

Der erste Milchzahn ist da – und schon beginnen mit dem Zähneputzen? Ja. Denn auch die Milchzähne der Kinder brauchen unsere besondere Aufmerksamkeit: Sie sind wichtig als Platzhalter für die nachwachsenden, bleibenden Zähne und die richtige Sprachentwicklung.
Ein Bestandteil unserer Kinderprophylaxe ist das Trainieren der richtigen Zahnputztechnik, die Aufklärung von Kindern und Eltern über die optimale Zahngesundheit, das Versiegeln der Fissuren an den bleibenden Backenzähnen und die Fluoridierung.

Was ist eine Fissurenversiegelung?

 

Gut zu wissen:

Zahngesunde Ernährung schützt vor Karies! 

Schon bei Kindern sollte eine ausgewogene Ernährung 
einen hohen Anteil an Obst und Gemüse, Milch, Eiern und Vollkornprodukten besitzen:
 Denn die darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe
 benötigt der Körper zur Bildung von Knochen und Zähnen. 
Da ein hoher Zuckerkonsum zu einem größeren 
Karies-Risiko führt, ergänzen Sie bitte Ihren Speiseplan
 durch die sorgfältige Auswahl zuckerarmer Lebensmittel.

 Für kleine Schleckermäuler empfehlen wir "zahnfreundliche Süßigkeiten", die - bei gleicher Süßkraft - einen natürlichen Zuckeraustauschstoff beinhalten.

Außerdem bieten wir ihnen folgende Leistungen der Kinderzahnheilkunde an:

Zementfüllungen (Kassenleistung)

Zemente werden aufgrund ihrer geringen Haltbarkeit nicht mehr sehr oft verwendet. Alternativ wird es bei sehr kleinen Defekten oder bei Kindern mit unzureichender Kooperation angewendet.

Hochwertige Kunststofffüllungen (Privatleistung)

Kunststofffüllungen sind der Goldstandard in der Füllungstherapie und heute aus der modernen Kinderzahnheilkunde nicht mehr wegzudenken. Sie zeichnen sich bei sorgfältiger Verarbeitung durch ihre Langlebigkeit und tolle Ästhetik aus.

Wurzelkanalbehandlung an Milchzähnen 

Wurzelkanalbehandlungen sind wichtig für den Erhalt von Milchzähnen und zur Vermeidung von chronischen Infektionen an der Wurzelspitze, die zu Problemen an den bleibenden Zähnen führen.

Kinderprothesen

Platzhalter

Falls ein Milchzahn nicht mehr erhalten werden kann, sorgt ein Platzhalter für eine Lücke, die später von den bleibenden Zähnen benötigt wird und verhindert ein „Aufwandern“ der Zähne.

Kieferorthopädische Frühbehandlung

Bei Zahn- und Kieferfehlstellungen leiten wir Sie gerne an entsprechende Experten weiter. Unsere Praxis arbeitet seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit Dr. med. dent. Jochen Hilbk und Dr. Paul Koziol zusammen.

Kieferorthopädie im Feldhaus Dr. med. dent. Paul Koziol
Ostenallee 80, 59071 Hamm
Tel.: 02381-9560911
www.kfo-feldhaus.de

Zahnarzt für Kieferorthopädie
Dr. med. dent. Jochen Hilbk
Nordstraße 3
59065 Hamm (Hamm-Mitte)
Telefon: 02381 / 20040

Der erste Zahnarzttermin – Ein Kleiner Ratgeber für Eltern

Mit dem Mund kann man so viel machen! Lachen, lächeln, sprechen, die Lippen zusammen pressen, singen, pfeifen, küssen und essen! Ihr Kind sollte wissen, dass es einen Mund und Zähne darin hat, und dass es ganz normal ist, sich mit diesem Bereich zu beschäftigen und ihn anderen Menschen zugänglich zu machen.
Wecken Sie die Neugierde Ihres Kindes auf das kommende Erlebnis "Zahnarztbesuch" mit unseren Tipps.

  1. Gestalten Sie den Tag des Zahnarztbesuches frei von Belastungen und sorgen Sie dafür, dass Sie und Ihr Kind ausgeruht sind
  2. Vermeiden Sie beruhigend gemeinte Formulierungen wie "Du brauchst keine Angst zu haben, es tut bestimmt nicht weh." Falls Ihr Kind fragt, ob eine Zahnbehandlung weh tut, ist es viel geschickter zu antworten, dass die meisten Kinder sagen, es würde kitzeln.
  3. Bringen Sie ein Kuscheltier mit. In unserer Praxis dürfen die Kinder selber Zahnarzt spielen und Stofftiere - oder das eigene Kuscheltier - untersuchen.

Quelle: (Bunderverband Deutscher Kinderzahnärzte)

Betreuung von Kindergärten durch unsere Praxis 

Seit 2012 besteht eine Kooperation der Kindertagesstätte Sylverberg und unserer Praxis. Diese beinhaltet, dass Frau Dr. Büschken zum einen vor Ort die spielerische Aufklärung der Zahnprophylaxe übernimmt, und die Kindergartenkinder zum anderen auf einer spannenden Entdeckungstour in unseren Räumen den Besuch beim Zahnarzt erleben.

So werden die Kinder von klein auf an das alltägliche Thema Zahngesundheit herangeführt.